MC900434750Die Zinswende ist in aller Munde. Warum die Zinswende in den USA so von Bedeutung ist: Seit dem Ausbruch der globalen Finanzkrise 2008 verharren die Leitzinsen der US-Notenbank auf einem rekordtiefen Niveau von 0.25%. Billiges Geld sollte die marode Wirtschaft stützen und die Kreditvergabe ankurbeln. Nach 8 Jahren Krisenmodus scheint die grösste Volkswirtschaft der Welt nun jedoch bereit für einen moderaten Zinsanstieg zu sein. Ein Ende vom billigen Geld? Teuer wird das Geld wohl kaum werden, da sowohl Wirtschaftswachstum als auch Inflation sehr moderat ausfallen. Denoch ist eine Abkehr vom Krisenmodus wünscheswert, denn das billige Geld führte zu zahlreichen Exzessen und birgt etliche Risiken.

So floss das günstige Geld in den Aktienmarkt, der nun nicht mehr günstig bewertet ist. Auf der Jagd nach Rendite kauften immer mehr Sparer und Profis Schrottanleihen mit höheren Zinsen, so genannte High-Yield-Bonds. Die Firmen wiederum nutzten das billige Geld, um teuere Übernahmen (M&A) und Aktienrückkaufsprogramme zu stemmen. Investitionen in Infrastruktur und Anlagen sind kaum geflossen. US-Aktien tun sich mittlerweile schwer, überhaut noch Gewinnwachstum vorweisen zu können, zumal der starke Dollar die Gewinne aus Übersee abschmelzen lässt.  

Der Börsenprofi Höhere Zinsen könnten die Anleger wieder aus diesen Anlageklassen treiben, doch die Tür ist eng. Wenn High-Yield-Bonds und Aktien etwas Luft ablassen, kann es schnell zu starken Kuchwankungen und Panikreaktionen kommen, falls die Anleger im Herdenverhalten alle gleichzeitig verkaufen.

12m libor

In Erwartung von möglicher Zinserhöhungen in den USA hat der Leitzins für 12-Monats-Gelder (Libor) bereits ein neues 3-Jahres Hoch markiert. Ein Zinswechsel in den USA gekoppelt mit einer nach wie vor sehr lockeren Geldpolitik in Europa und Japan, wo die Zinswende noch Jahre dauern könnte, wird unweigerlich zu Nervosität und Kursausschlägen führen. Zinsen sind das Schmiermittel der Weltwirtschaft und beeinflussen Währungen, Aktien und die Kurse von Anleihen auch bereits mit Schwankungen im Nullkomma-Bereich.

Ist Ihr Portfolio für die Zinswende gerüstet?

 

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +698%
Tencent +414%
Sixt +395%
Amazon +376%
Wirecard +336%
usw.

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%

 

 

 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+8.3%

+90.2%

-26.6%



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+3.9%

+85.8%

-16.0% 



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+2.9%

+69.7%

-28.6% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

также читайте

read more

scary movies on amazon prime
Zum Seitenanfang