Steuern werden seit Jahrtausenden erhobenViele Menschen finden die Steuern übertrieben und unnötig. Natürlich wird man von seinem Steuergeld nichts wiederbekommen. Es fließt in den Staat, die Gemeinde und die Stadt. Deswegen werden Steuern als Geldleistung ohne Anspruch auf individuelle Gegenleistung bezeichnet. Die Einnahmen der Steuern sollen dem öffentlich-rechtliche Gemeinwesen dienen und für neue Straßen sorgen, öffentliche Gebäude sanieren und viele weitere Punkte abdecken.

 

Ein kleiner Geschichtsrückblick

Selbstverständlich sind Steuern keine Erfindung der Neuzeit. Schon vor über 5.000 Jahren mussten Menschen Geld, Vieh oder Güter abgeben, wenn sie in einer Gemeinschaft lebten. In der damaligen Zeit dienten die Steuern zur Befriedigung der Bedürfnisse ihrer Könige und Herrscher. Sie brauchten die Waren und das Geld der steuerpflichtigen Menschen für Befestigungen, Soldaten und Prunkbauten. Natürlich wurden damit auch Straßen, Brücken und Kanalisation gebaut, die allen Bürgern zur Verfügung standen. Das war die einfachste Form der Steuern. Im Römischen Reich wurde Kopfsteuer und Grundsteuer erhoben. Über die Jahrtausende hinweg hat sich das Steuerrecht stark ausgeweitet und es wurde dokumentiert und festgehalten. 

Die wichtigsten Steuerarten

Einer der wichtigsten Steuern ist die Einkommensteuer. Jeder Bürger muss auf sein Einkommen Steuern bezahlen. Es werden sowohl gewerbliche und freiberufliche Einkünfte besteuert als auch Einnahmen durch Vermietung und Verpachtung. Darüber hinaus Kapitaleinkünfte und Renteneinkünfte. Beim Lohn wird der Betrag automatisch vom Gehalt abgezogen, die sogenannte Lohnsteuer. Der Leitspruch ist: Die Steuerhöhe wächst an, je höher das Einkommen ist. Im Groben könnte man sagen, ein Vielverdiener sollte knapp die Hälfte seines Einkommens abgeben. Geringverdiener dagegen nur ein Fünftel, zum Teil auch weniger. Freigestellt sind Familien am Existenzminimum und Kinder. Die Lohnsteuer gehört zu der zweitgrößten Einnahmequelle für den Staat. Im Jahr 2010 wurden damit etwa 128 Milliarden Euro eingenommen. Eine weitere, wichtige Steuerform ist die Umsatzsteuer. Bei jedem Kauf von Lebensmitteln, Kleidung, Büchern und Co. wird die Umsatzsteuer berechnet. Diese macht einen Teilbetrag des Preises aus und muss vom Kunden bezahlt werden. In den meisten Preisen ist die Umsatzsteuer mit einberechnet. Selbstverständlich gibt es zahlreiche Steuerarten, wie die Energiesteuer, die in der heutigen Zeit eine entscheidende Rolle spielt. Bei der Verwendung von Kraft- und Heizstoff werden Steuern erhoben. Genauere Informationen sind z.B. unter  einsehbar.

Die Aufteilung der Steuergelder

Die Steuergelder fließen in diverse Bereiche ein. Der Bund und das Land erhalten jeweils 50 Prozent der Körperschaftsteuer, wozu die Ertragsteuer zählt. Die Lohn- und Einkommensteuer wird zu 42,5 Prozent dem Bund und 42,5 Prozent dem Land überlassen. Die restlichen 15 Prozent kommt den Gemeinden zu Gute. Dagegen wird die Umsatzsteuer zum Großteil zum Bund geleitet. Rund 53,9 Prozent fließen in den Bund ein. 44,1 Prozent erhält das Land und zwei Prozent die Gemeinde. Die Leistungen werden somit nach nach Bund, Land und Gemeinde unterschieden. Der Bund kümmert sich um die Verteidigung, das Geldwesen, Wirtschaftsförderung, Forschung, Verkehrswesen und auswärtige Angelegenheiten. Das Land ist im Bereich Schulbildung, Polizei, Wohnungsbauförderung, Steuerverwaltung, Kultur und Gesundheitswesen unterwegs. Den kleinsten Teil der Steuern erhalten die Gemeinden, welche sich um die Bedürfnisse der eigenen Region kümmern. Dazu zählen wichtige Dienstleistungen wie Müllabfuhr, Kindergärten, Sozialhilfe, Meldewesen, Baugenehmigungen, Schulbau oder öffentliche Verkehrsmittel. Viele wichtige Tipps und Informationen rund um die Steuern können bei www.steuern.de erhalten werden.

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +698%
Tencent +414%
Sixt +395%
Amazon +376%
Wirecard +336%
usw.

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%

 

 

 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+8.4%

+96.9%

-26.6%



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+2.1%

+88.1%

-16.0% 



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+9.9%

+79.2%

-28.6% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

https://bestseller.reviews

Этот полезный веб портал с информацией про www.imagmagnetsns.ua/.
Узнать как http://askona.ua/ недорого с доставкой.
Zum Seitenanfang