vermoegenFür viele Menschen ist es eine leidige Aufgabe, sich mit der Anlage ihres Geldes zu beschäftigen – zu viel hört man von windigen Finanzprodukten, von zu niedrigen Zinsen oder großen Pleiten. Auch die Auswahl einer Geldanlage fällt häufig schwer, denn der Markt ist scheinbar grenzenlos. Doch es gibt fünf einfache Tipps, mit denen Sie Ihr Vermögen wachsen lassen können – und das still und heimlich.

 

Tipp 1: Eröffnen Sie ein Fixkostenkonto

Miete, Wasser, Strom, Sportverein – alles Beträge, die regelmäßig gezahlt werden müssen, was eigentlich jeder wissen sollte. Trotzdem rutschen immer noch viele Verbraucher ins Minus, da die Fälligkeit dann doch wieder „überraschend“ kommt. Daher unser Tipp: Rechnen Sie Ihre Gesamtfixkosten für ein Jahr aus und teilen Sie diese in Monatsraten ein. Wenn Sie nun jeden Monat die entsprechende Summe per Dauerauftrag auf Ihr Fixkostenkonto überweisen, sind Sie auf der sicheren Seite.

Tipp 2: Führen Sie ein Haushaltsbuch

Die Fixkosten sind in trockenen Tüchern – aber was ist mit Beträgen, die unregelmäßig oder einmalig anfallen? Den Überblick behalten Sie, wenn Sie ein Haushaltsbuch führen. Hier werden zudem Lebensmittel, Hygieneartikel, Benzin oder gekaufte Kleidung eingetragen. Am Ende des Monats können Sie nun ungefähr für den nächsten Monat kalkulieren und sehen, wo sich noch sparen lässt.

Tipp 3: Setzen Sie auf staatliche Unterstützung

Oftmals vergibt der Staat Prämien, wo sie der Sparer gar nicht vermutet – angefangen bei der Honorierung für die regelmäßige Einzahlung in einen Bausparvertrag. Bis zu 400 Euro gibt es bei der sogenannten jährlich für den Sparer. Auch Riester-Verträge fördert der Staat. Zudem werden verheiratete Häuslebauer mit der Eigenheimzulage unterstützt, wenn sie zusammen nicht mehr als 163.614 Euro jährlich verdienen.

Tipp 4: Wechseln Sie den Anbieter

Eigentlich ist Ihr Stromanbieter viel zu teuer? Für Telefon und Internet gibt es bei einem anderen Anbieter eine deutlich günstigere Flatrate? Ihre Kfz-Versicherung bietet nicht den besten Tarif? Dann scheuen Sie sich nicht zu wechseln. Oftmals ist dies nämlich gar nicht so schwierig, wie man denkt: Beachten Sie die jeweiligen Kündigungsfristen und informieren sich zum Beispiel bei Vergleichsbörsen im Internet – dann dürfte hier nichts mehr schief gehen.

Tipp 5: Lassen Sie sich beraten

Natürlich reicht es nicht einfach nur, sein Geld zu sparen – die Ersparnisse wollen auch gut angelegt werden. Für den Durchblick durch den Finanzdschungel engagieren Sie am besten einen Finanzberater. In den ersten Beratungsgesprächen sollten Sie zunächst Ihre Vermögenssituation genau klären, anschließend sollten Anlageziele besprochen werden, bei denen Sie auch Chancen und Risiken abwägen. Helfen kann Ihnen hier zum Beispiel Swiss Life Select, denn das Unternehmen stellt auf seiner Seite Erfahrungsberichte zur Verfügung, die andere Kunden mit der Finanzberatung gemacht haben. .  

Bildquelle: pixabay.com © DasWortgewand (CC0 1.0)

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +698%
Tencent +414%
Sixt +395%
Amazon +376%
Wirecard +336%
usw.

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%

 

 

 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+8.3%

+90.2%

-26.6%



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+3.9%

+85.8%

-16.0% 



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+2.9%

+69.7%

-28.6% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

www.apach.com.ua

У нашей фирмы классный веб сайт с информацией про депозитные ставки.
Levitra
Zum Seitenanfang