Um sein eigenes Kapital zu vermehren, gibt es einige Möglichkeiten. Die Spekulation an Aktienmärkten beispielsweise oder die Anlage in Rohstoffe, wie Holz. Die Erfolgsaussichten variieren dabei, beliebt ist aber jede Anlageform. Eine weitere Variante, Geld mit Rohstoffen zu verdienen, wird dabei aber oftmals vergessen: Das Altmetall. In den heutigen Zeiten, in denen immer mehr aus Metall hergestellt wird und die natürlichen Ressourcen immer knapper werden, ist es wichtiger denn je, altes Metall zu verwerten. So lassen sich in den eigenen vier Wänden Schätze finden, die auf Schrottplätzen einiges an Geld bringen; die Schrotthändler selbst nehmen dies gerne an und können es sogar meist gewinnbringend weiterverkaufen. Der folgende Text beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema Altmetallhandel.

  1. Welcher Schrott wird aufgekauft?
  2. Wo gibt es Schrottplätze?
  3. Ist Altmetallhändler ein ausgebildeter Beruf?
  4. Was sind die Risiken der Branche?
  5. Welchen genauen Beitrag leistet ein Schrotthändler zum Schutz der Umwelt?
  6. Wer legt den Preis des Metalls fest?
  7. Wie funktioniert der Handel zwischen Verbraucher und Schrotthändler?

Altmetall
Abbildung 1: Auf einem Schrottplatz wird beinahe jedes erdenkliche Altmetall angekauft

1. Welcher Schrott wird aufgekauft?

In erster Linie geht es beim Schrottplatz um Altmetall. Dazu gehören verschiedene Sorten, die folgende Liste benennt ein paar davon. Welche genau aufgekauft werden, ist aber beim jeweiligen Händler zu erfragen.

  • Aluminium
  • Alu Blech
  • Blei
  • Edelstahl
  • E-Motoren
  • Hartmetall
  • Kupfer
  • Kupferschrott
  • Messing
  • Zink
  • Lötzinn
  • Zinnteller
  • Kupfer Draht
  • Aluminiumkabel
  • Mischschrott

2. Wo gibt es Schrottplätze?Schrottplatz

Es gibt in ganz Deutschland Schrottplätze. Diese sind meist nicht weit vom eigenen Zuhause entfernt. Mit einem Blick ins Internet können Verbraucher herausfinden, wo der nächste Platz ist - und meist auch, welche Metalle dieser annimmt. Ein gutes Beispiel für ein eine informativ gestaltete Internetseite eines Schrotthandels bietet unter anderem der aus Berlin. Eine Recherche sowie ein Vergleich im Netz lohnen sich demnach in jedem Fall.

 

Abbildung 2: Schrottplätze gibt es in ganz Deutschland - Verbraucher müssen sich nur informieren, wo der nächstgelegene ist

 

3. Ist Altmetallhändler ein ausgebildeter Beruf?

Nein. Es gibt bisher noch keine Ausbildung, die diesen Beruf als Abschluss hat. Die meisten der Händler sind Quereinsteiger aus anderen Berufen; beispielsweise aus dem Groß- und Außenhandel. beschreibt, dass sie eine interne Fortbildung durchlaufen; dies sei aber abhängig von der Größe des Betriebs. In kleineren Betrieben seien sogar ungelernte Kräfte beschäftigt. Es ist kein Berufsabschluss notwendig, um in diesem Geschäft einsteigen zu können. Nur der Umgang mit Metall sollte einem nicht allzu fremd sein.

4. Was sind die Risiken der Branche?

Da der Bedarf an Metall in Zukunft wahrscheinlich eher steigt als fällt und die Ressourcen sich nicht wie durch Zauberhand wieder auffüllen, sieht es beruflich gut aus für die Schrotthändler; die Verbraucher werden ihr Altmetall ebenfalls zu einem guten Preis los. Die Risiken liegen an einer anderen Stelle. Diebstähle finden beispielsweise häufig statt, teilweise wird Schrott im Wert von 500.000 Euro im Monat geklaut. Daher müssen die Händler auch darauf achten, was ihnen angeboten wird: Diebesgut anzukaufen könnte sie unter Umständen zu Mittätern machen. Außerdem ist der Beruf körperlich anstrengend. Wer daher in dieser Hinsicht Probleme hat, sollte besser nicht in den Schrotthandel umsteigen.

Umwelt5. Welchen genauen Beitrag leistet ein Schrotthändler zum Schutz der Umwelt?

Wie schon erwähnt, sind die natürlich vorkommenden Rohstoffe der Welt knapp bemessen. Es gilt, sie zu schonen, um die Umwelt zu erhalten. Aus diesem Grund ist der Altmetallhandel wichtig: Der Schrott wird vom Händler aufbereitet und zu wiederverwendbaren Rohstoffen umgewandelt. Dadurch werden die natürlichen Ressourcen geschont und die Umwelt entlastet.

 

Abbildung 3: Die Verwendung von wiederverwertbaren Rohstoffen schützt die natürlichen Ressourcen und damit die Umwelt

 

6. Wer legt den Preis des Metalls fest?

Die meisten Schrotthändler orientieren sich an der Londoner Metallbörse. Deren Kurse wechseln täglich; sie können teilweise sehr stark schwanken. Es kann sich daher lohnen, sie im Vorfeld zu beobachten, damit Verbraucher und Metallhändler den besten Preis erhalten. Kupfer lag beispielsweise Ende Mai bei etwa 7000 US-Dollar pro Tonne, danach fiel der Kurs aber und steigt jetzt langsam wieder, am 20. Juni war er bei knapp 6780 US-Dollar pro Tonne.

7. Wie funktioniert der Handel zwischen Verbraucher und Schrotthändler?

Der Handel mit Schrott zwischen Verbraucher und Händler ist denkbar einfach: Ersterer findet irgendwo, beispielsweise im Keller oder auf dem Dachboden, Metallschrott, den er nicht mehr braucht. Um diesen angemessen zu entsorgen, kann er ihn einsammeln und zu einem Schrottplatz bringen. Dort wird er begutachtet, um dem Verbraucher ein faires Angebot zu machen. Teilweise ist es auch möglich, das Altmetall abholen zu lassen. Dies kostet bei vielen Händlern aber zusätzlich eine Abholgebühr. Teilweise fahren außerdem Altmetallsammler durch die Orte und nehmen den Schrott aus Wohnhäusern an. Dafür bekommen die Verbraucher allerdings nichts für ihr Altmetall, da ihnen der Aufwand, selbst zum Schrottplatz zu fahren, abgenommen wird.

Bilder:
Abbildung 1: pixabay.com © PublicDomainPictures CC0 1.0
Abbildung 2: pixabay.com © PublicDomainPictures CC0 1.0
Abbildung 3: pixabay.com © geralt CC0 1.0

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +698%
Tencent +414%
Sixt +395%
Amazon +376%
Wirecard +336%
usw.

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%

 

 

 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+8.3%

+90.2%

-26.6%



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+3.9%

+85.8%

-16.0% 



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+2.9%

+69.7%

-28.6% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

Был найден мной полезный портал про направление Сустагед купить также читайте
Нашел в интернете классный блог , он описывает в статьях про шкафы архивные.
У нашей компании полезный сайт про направление урологические прокладки.
Zum Seitenanfang