Karrierechancen als Banker steigern

Als Banker Karriere zu machen, ist heute weitaus schwieriger als noch vor einigen Jahren. Denn aufgrund der Finanzkrise und der zurückgehenden Profitabilität bauen die Banken immer mehr Personal ab. Trotz des Stellenabbaus versuchen nicht nur Bankkaufleute, sondern auch Betriebswissenschaftler, Naturwissenschaftler und Mathematiker in der Branche Erfolge zu feiern. Welche Talente sind in der Branche besonders gefragt und welches Kreditinstitut verspricht die größten Chancen auf eine solide Karriere?


Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere

Wer als Bankkaufmann, Kredit- oder Finanzberater Karriere machen möchte, sollte vor allen Dingen über sicheres Auftreten sowie über Erfahrung im Umgang mit Kunden verfügen. Auch Kooperations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsstärke, kundenorientierte Kommunikation, Souveränität, gute analytische Fähigkeiten und Kontaktfreude gehören zu den Schlüsselqualifikationen für eine erfolgreiche Karriere im Bankgeschäft. Zudem ist die gewissenhafte Pflege bestehender Kundenbeziehungen eine der Grundvoraussetzungen für den Erfolg im Job. Dabei sollte stets Wert auf folgende Punkte gelegt werden – egal ob bei Privat- oder Gewerbekunden:


1. Beratung
2. Service
3. Kompetenz
4. Vertrauenswürdigkeit

bankgeschaeft1

Abbildung 1: Ein sicheres Auftreten und Kontaktfreude gehören zu den Schlüsselqualifikationen eines Bankers.


Erfolg durch Individualität und Emotionalität

Doch abgesehen von diesen Schlüsselqualifikationen für eine erfolgreiche Karriere in der Bankenbranche, sollte sich ein Banker, der nach Höherem strebt, stets von seinen Kollegen abheben. Diese Individualität sollte sich insbesondere im Verhandlungsstil widerspiegeln. Bankkaufleute, die auf Emotionen setzen, kommen im Verkaufsgespräch besonders schnell zum Ziel. Wichtig ist dabei, sich in den Kunden hineinzuversetzen und dementsprechend zu beraten und zu reagieren – also stets auf die persönlichen Bedürfnisse seines Gegenübers eingehen. Somit entsteht Sympathie und Vertrauen. Der Kommunikationsstil spielt eine besondere Rolle im Kundengespräch. Eine geschulte Stimme sowie Gestik und Mimik können beispielsweise Seriosität und Glaubwürdigkeit vermitteln.


Welche Bereiche sind am vielversprechendsten?

Besonders gefragt sind derzeit Mitarbeiter für die Bereiche Risikomanagement, Aufsichtsrecht und Compliance. Dabei wird besonderer Wert auf finanzthematisches Wissen, bilanzielle und regulatorische Fähigkeiten gelegt. Doch auch im Vertrieb gibt es wieder steigende Karrierechancen. Zahlreiche Stellenangebote finden sich unter anderem bei . Allerdings haben beispielsweise im Private Banking fast ausschließlich gestandene Banker und Manager eine Chance, die bereits über einen festen Kundenstamm verfügen und somit für große Umsätze sorgen. Banker mit wenig Erfahrung haben eher schlechte Karten. Besonders schwierig ist für junge Mitarbeiter auch der Bereich des Investmentbankings. Abseits kleiner Investmentboutiquen werden dort nur wenig neue Stellen geschaffen.


Welche Bank verspricht den größten Erfolg?

Die Deutsche Bank AG ist mit einer Bilanzsumme von 2.012.329 Millionen Euro im Jahr 2012 mit Abstand die größte Bank Deutschlands. Das spiegelt sich auch in der Mitarbeiterzahl von 98.219 Angestellten wieder. Auf Platz 2 landete die Commerzbank AG mit einer Bilanzsumme von 635.900 Millionen Euro und 53.601 Mitarbeitern, gefolgt von der KfW Bankengruppe mit 511.622 Millionen Euro Bilanzsumme auf Rang 3. Letztere beschäftigt jedoch nur 5190 Mitarbeiter. Unter den Top Ten der größten Banken befanden sich 2012 außerdem die DZ Bank – Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, die Unicredit Bank AG, die LBBW Landesbank Baden-Württemberg, die Bayern LB, die Norddeutsche Landesbank Girozenztrale / Nord LB, die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale sowie die Deutsche Postbank AG. Die Größe der Bank spiegelt sich häufig auch in der Bezahlung der Mitarbeiter wider, denn Groß- und Spezialbanken sorgen für die größten Gehälter der Branche.

Die 5 größten Banken 2012

bankgeschaeft2

Lohnt sich der Einstieg in die Branche überhaupt noch?

Obwohl viele Banken mit Verlusten zu kämpfen haben, lohnt sich der Einstieg in die Branche für den Arbeitnehmer nach wie vor. Die Mitarbeiter erhalten trotz der schweren Zeiten solide Gehälter, die sich deutlich von vielen anderen Branchen abheben. Abhängig von Firmengröße und Tätigkeit verdienen Berufseinsteiger zwischen 39.000 Euro und 55.000 Euro brutto Jahresgehalt. Ein Berufseinsteiger mit Hochschulabschluss verdient in der Finanzbranche im Schnitt rund 45.000 Euro. Trainees können sich meist über ein Anfangsgehalt von etwa 45.500 Euro bis 48.000 Euro jährlich, Assistenten der Geschäftsführung über 44.000 bis 52.000 Euro freuen. Die Gehaltsunterschiede sind häufig von der Größe der Bank sowie von Mitarbeiterzahlen abhängig. Bei mittelgroßen Banken und Sparkassen (101 bis 1000 Mitarbeiter) liegen die Einstiegsgehälter beispielsweise deutlich unter denen von Häusern mit mehr als 1000 Mitarbeitern.

bankgeschaeft3

Abbildung 2: Der Einstieg in die Finanzbranche lohnt sich trotz der Krise.

Wer sind die Top-Verdiener der Branche?

Zu den größten Verdienern unter den Einsteigern der Finanzbranche zählen unter anderem Hausjuristen mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 57.350 Euro. Ebenfalls gut aufgestellt sind Fondsmanager mit rund 55.000 bis 60.000 Euro pro Jahr. Wer als Verwaltungsmitarbeiter oder Kundenberater startet, verdient hingegen gerade einmal 40.000 Euro im Jahr. Dabei sollte beachtet werden, dass das Einstiegsgehalt Auswirkungen auf den späteren Verdienst hat, da Gehaltserhöhungen in der Finanzbranche meist prozentual vorgenommen werden. In der Regel sind große Gehaltssprünge dann nur durch einen Jobwechsel möglich.

Bilder
Bild 1: flickr.com © thetaxhaven (CC BY 2.0)
Bild 2: flickr.com © SmithGreg (CC BY-ND 2.0)

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +698%
Tencent +414%
Sixt +395%
Amazon +376%
Wirecard +336%
usw.

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%

 

 

 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+8.3%

+90.2%

-26.6%



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+3.9%

+85.8%

-16.0% 



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+2.9%

+69.7%

-28.6% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

Этот нужный web-сайт , он рассказывает про Купить Авана 50 https://pharmacy24.com.ua/avana/avana-50-mg
У нашей компании классный веб портал , он рассказывает про лечение от алкоголизма киев.
Узнайте про важный интернет-сайт со статьями про бутылочки для кормления.
Zum Seitenanfang