volatilitätAnleger stossen in der Fachpresse und auf Informationsblätter immer wieder auf den Begriff Volatilität. Doch was versteckt sich hinter dem Begriff tatsächlich?

Volatilität ist eigentlich ein mathematisches Mass aus der Statistik. Volatilität misst die Schwankungsbreite einer Zahlenreihe. In der Finanzmathematik wird die Volatilität als Risikomass verwendet. Eine Geldanlage, die hohe Wertschwankungen aufweist, ist riskanter, als eine Geldanlage, die kaum Wertschwankungen hat. Das leuchtet ein.

Mit der Volatilität wird die Schwankung nicht bloss gefühlt, sondern statistisch gemessen. Ein Volatilitäts-Wert von 15% besagt, dass diese Geldanlage mit einer Wahrscheinlichkeit von 68.3% innert Jahresfrist eine Wertschwankung von +/- 15% vom Mittel aufweist. Somit hat ein Wertpapier mit Volatilität 15% eine höhere Schwankung als ein Wertpapier mit Volatilität 7%.

Wenn Sie wissen möchten, was die Volatilität über das Risiko aussagt (und was nicht), warum die Schwankung nur mit einer statistischen Wahrscheinlichkeit von 68.3% zutrifft und wie die Volatilität berechnet wird, dann...

...erfahren Sie in diesem Artikel mehr zum Thema Volatilität.

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +698%
Tencent +414%
Sixt +395%
Amazon +376%
Wirecard +336%
usw.

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%

 

 

 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+8.4%

+96.9%

-26.6%



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+2.1%

+88.1%

-16.0% 



Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+9.9%

+79.2%

-28.6% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

www.pharmacy24.com.ua

Мы предлагаем заказать и el-smoke.club/ недорого с доставкой.
У нашей компании важный портал про направление djahostel.com.ua.
Zum Seitenanfang